» home
» kontakt
» Impressum

Ärztlicher Kongress
Workshop 2

Chinesische Medizin bei Brustkrebs

Barbara Kirschbaum, Heilpraktikerin und Leiterin der TCM-Ambulanz im Mammazentrum Hamburg am Jerusalem Krankenhaus, Hamburg

Yoga und achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR) sind inzwischen in die Leitlinien zur Behandlung des Mammakarzinoms aufgenommen worden. Darüber hinaus ist die Behandlung durch Akupunktur zur Linderung der Nebenwirkungen, die durch eine Chemotherapie auftreten können, besonders bei Übelkeit, Magen-und Darmbeschwerden, bei Polyneuropathie und beim Fatigue-Syndrom effektiv. Weitere Studien zur Evidenz sind nötig, damit auch diese Therapie in den Leitlinienkatalog integriert werden kann. Wie die Chinesische Medizin sinnvoll im Rahmen eines integrativ ausgerichteten Therapieansatzes bei Brustkrebs eingesetzt werden kann und was die Leitlinien damit zu tun haben, schildert Barbara Kirschbaum in ihrem Workshop.

» zurück