» home
» kontakt
» Impressum

Ärztlicher Kongress
Workshop 4

Sexualität und Partnerschaft bei Brustkrebs (Teilnehmerzahl begrenzt)

Cordula Mühr, Ärztin und Gesundheitswissenschaftlerin, Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V., Berlin

Irmhild Harbach-Dietz, Leiterin der Berliner Beratungsstelle der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V., Berlin

Als Folge der Krebserkrankung und ihrer Behandlung können verschiedene sexuelle Störungen auftreten. Leider wird diesen Störungen in der onkologischen Therapie häufig zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Und von den Patientinnen werden sie nicht ausreichend thematisiert. Dabei wäre es wichtig, das Thema zu besprechen, denn sexuelle Störungen können natürlich sowohl die Lebensqualität als auch die Beziehung in der Partnerschaft stark beeinträchtigen. Im Workshop wird ein Überblick über die unterschiedlichen sexuellen Probleme gegeben, die nach Krebserkrankungen auftreten können. Mithilfe von Praxisbeispielen sowie anhand von Fragen und Beiträgen der Teilnehmerinnen wird aufgezeigt, welche Hilfsmöglichkeiten es bei psychischen Belastungen, Kommunikations-problemen, funktionellen Störungen oder auch beim Thema Kinderwunsch nach aggressiven Therapien gibt.

» zurück